Denken wir neu - auch in Lübeck

Die Arbeit der FDP-Bürgerschaftsfraktion beruht auf dem Programm für die Jahre 2013 - 2018.

Unsere Ziele:

 

Für die Wirtschaft

 

  • keine Erhöhung des Gewerbesteuersatzes
  • Abbau bürokratischer Hindernisse
  • Chancennutzung der Metropolregion Hamburg
  • Freiräume für unternehmerische Kreativität
  • Ausbau des Breitbandnetzes
  • Ausbau der Wirtschaftscluster (z.B. Medizin- und Biotechnologie)
  • Stärkung des Hafenstandortes
  • Aktive Wirtschaftförderung

 

Für moderne Bildung

 

  • vorrangige Sanierung von Schulen
  • Stärkung des Wissenschaftsstandortes Lübeck
  • ganztägige Betreuungsangebote in allen Stadtteilen
  • sichere Schulwege und schülergeeigneten ÖPNV
  • Ansiedlung einer internationalen Schule

 

Für pragmatische Verkehrspolitik

 

  • vordringliche Sanierung vorhandener Straßen und Brücken
  • bedarfsgerechte Gestaltung des ÖPNV
  • Ausbau des Elbe-Lübeck-Kanals
  • keine flächendeckenden Tempo 30 Zonen
  • Verkehrskonzept für die Innenstadt und Travemünde
  • Verbindung zwischen Untertrave/nördl. Wallhalbinsel/Roddenkoppel
  • Abschaffung der Straßenausbaubeiträge

 

Für den Tourismus

 

  • qualitative Verbesserung des Hotel- und Freizeitangebotes für alle Generationen
  • attraktive Events und Großveranstaltungen
  • Ausweitung der Bäderregelung (Sonntagsöffnung ermöglichen)
  • Schaffung eines investitionsfreundlichen Klimas im Bereich Hotel und Gaststätten
  • Tourismusmarketing intensivieren
  • keine Einführung einer Tourismusabgabe

 

Für Stadtplanung und -entwicklung

 

  • Ausweis von Neubau- und Gewerbegebieten
  • Entwicklung des Schlachthofgeländes
  • Ausbau des Breitbandnetzes
  • Prüfung einer modernen Markthalle

 

Für die Kultur

 

  • Stärkung des Ehrenamtes in kulturellen Einrichtungen
  • Lösungs- und bürgerorientierter Denkmalschutz
  • Kulturtourismus fördern
  • Erhalt der Sonderstellung Lübecks im S-H Denkmalschutzrecht
  • Erstellung eines Kulturentwicklungsplans
  • Wissensspeicher realisieren
  • Schaffung eines Weltkulturerbezentrums

 

Für Soziales

 

  • attraktive Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche
  • bedarfsgerechte Kinderbetreuungsangebote
  • mehr Wettbewerb im Bereich der Anbieter sozialer Dienstleistungen
  • bezahlbarer Wohnraum

 

Für die Umwelt

 

  • umweltverträglicher Ausbau des Elbe-Lübeck-Kanals
  • Beachtung von Lärmschutz in städtischem Handeln
  • Eigenverantwortung von Bürgern und Selbstverpflichtung der Wirtschaft
  • vertragliche Vereinbarungen statt staatlicher Verbote
  • Umweltbildungsprojekte fördern
  • Jakobskreuzkraut bekämpfen
  • Erhalt ökologisch

 

Für die Sicherheit

 

  • Erhalt einer bürgernahen und zeitgemäß ausgestatteten Polizei
  • gegen allgemeine, anlassunabhängige Videoüberwachung öffentlicher Räume
  • Stärkung der Präventionsarbeit
  • bedarfsgerechte Ausstattung der Berufs- und der Freiwilligen Feuerwehren