Jugendberufsagentur

Die Errichtung einer Jugendberufsagentur in Lübeck halten wir für gut und richtig. Der Bericht, der dazu in der Novembersitzung der Bürgerschaft vorgelegen hat, stellt aber lediglich die Ziele und eine grobe Organisationsstruktur der Jugendberufsagentur dar. Dort heißt es: Die JBA hat keinen eigenen Haushalt.

Gemeinsame Aufgaben werden nach vorheriger Absprache auf alle Kooperationspartner umgelegt oder sind innerhalb der JBA insgesamt so auszugleichen, dass eine angemessene Beteiligung am Aufwand übereinstimmend anerkannt wird. Die Höhe der Kosten, die auf die einzelnen Kooperationspartner zukommen, wird nicht beziffert. Ebenso wenig der Personalaufwand der einzelnen Kooperationspartner. Die FDP-Fraktion fordert daher, bis März 2018 einen Bericht zu erstellen, der auf der Basis des vorliegenden Konzeptes den Personalaufwand sowie die Kosten der einzelnen Kooperationspartner, unter besonderer Berücksichtigung des im Konzept für die Jugendberufsagentur vorgesehenen zentralen Standortes darstellt. Ferner soll der Bericht die konkret erforderlichen Maßnahmen zur Umsetzung der einzelnen Kooperationspartner darlegen.