Denken wir neu!

Die Welt ist im Wandel und macht auch vor Lübecks Toren nicht halt. Die Bürger werden aufgerufen, ein Änderer zu werden, Lübeck neu zu gestalten, Lübeck mit Leidenschaft zu erleben oder eben einfach einmal neu zu denken. Soviel positive Aufbruchstimmung gab es schon lange nicht mehr. Nun sind das erst einmal Aufforderungen, etwas anders oder etwas besser zu machen. Wenn man jedoch die letzten Jahre zurückschaut, kann man die jeweiligen Aussagen der Parteien besser bewerten.

Die, die sich in der Vergangenheit als Besitzstandswahrer und Bedenkenträger bewiesen haben, werden es schwer haben, die Glaubwürdigkeit der jetzigen Aussagen zu untermauern. Digitalisierungsprozesse in der Verwaltung, Kunden- und Bürgerservice, Sanierungsstau bei den städtischen Gebäuden, Straßen und Brücken oder einfach mehr Investorenfreundlichkeit sind nicht nur Schlagworte, sondern dringende Aufgaben dieser Stadt. Wer das bis heute immer noch nicht verstanden hat, spielt mit dem Vertrauen der Wähler in die Politik. Wir sind gespannt, wie sich die gemachten Aussagen der politischen Wegbegleiter zukünftig widerspiegeln.