Lübeck plant nicht

Die Sperrung des Mönkhofer Wegs für eine erforderliche Sanierung betrifft alle Verkehrsteilnehmer (Verbot für Fahrzeuge aller Art). Fußgänger haben weiterhin Durchgang, da die Fußwege nicht von den Sanierungsmaßnahmen betroffen sind. Keiner hat an die Radfahrer gedacht, die diese Straße nutzen. Dabei werden die Sanierungsmaßnahmen auch dazu durchgeführt, die Sicherheit der Radfahrer auf dieser Strecke zu verbessern.

Verwaltungsfachleute und viele Politiker fordern, dass möglichst viele Lübecker auf das Auto verzichten und das Fahrrad nutzen. Unter ihnen befindet sich der für die Planung verantwortliche ehemalige Fahrradbeauftragte. Trotzdem sind keine Hinweise oder Regelungen für die Radfahrer, die trotz der Semesterferien diese Strecke zahlreich nutzen, vorhanden.

Wir fordern, dass ein Hinweis zur Nutzung der Fußwege mit Rücksichtnahme auf die Fußgänger aufgestellt wird, um lange Umwege zu vermeiden. Gleichzeitig fordern wir, dass die Baustellen Info beim Bürgerservice umgehend wieder wöchentlich aktualisiert wird (zuletzt am 10.01.2017), um allen Lübeckern die Möglichkeit zu geben, sich rechtzeitig über Behinderungen zu informieren.