Hindenburgplatz

Die CDU hat einen Vorstoß für eine Namensänderung des Hindenburgplatzes gewagt, der künftig Helmut Kohl Platz genannt werden soll. Die Vor- und Nachteile von Umbenennungen von Straßen und Plätzen sind im „Arbeitskreis Straßennamen“ ausreichend diskutiert worden. Die Benennung von Straßen und Plätzen nach Personen ist immer eine heikle Angelegenheit, da niemand unfehlbar ist bzw war. Ohne Zweifel war Helmut Kohl ein großer Europäer, der sich durch die deutsche Wiedervereinigung für alle Zeiten in den Geschichtsbüchern verewigt hat.

Leider gibt es auch eine nicht so schöne Seite an Helmut Kohls politischem Wirken. Mit der Spendenaffäre hat er nicht nur mit seiner Partei gebrochen, sondern auch gegen geltendes Recht gehandelt. Wer sein Ehrenwort über die Rechtsordnung oder gar die Verfassung stellt, beraubt sich nach unserer Auffassung einer entsprechenden Ehrung. Uns erscheint es daher sinnvoll, künftig verstärkt auf personenfreie Straßennamen zu achten. Daher möchten wir uns, für den Fall einer Umbenennung des Hindenburgplatzes, für den Namen Europaplatz aussprechen. Denn der europäische Gedanke einigt uns alle.