Erhalt der Artenvielfalt

Viele fordern den Erhalt der Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren. Insbesondere kleine, unauffällige Lebewesen müssen geschont und erhalten werden. Sie sind vom Menschen abhängig, aber auch der Mensch ist von ihnen abhängig. Ohne Insekten gibt es keine Bestäubung der Pflanzen und ihre Vermehrung. Ohne Pflanzen kann der Mensch, gleichgültig ob Vegetarier oder Fleischesser, nicht leben. Nach Auffassung der FDP ist es zu kurz gegriffen, immer nur nach der Verwaltung zu rufen, um durch Verbote oder einschränkende Vorgaben die Artenvielfalt zu erhalten.

 Unterstützende Maßnahmen können und dürfen sein, wie die Organisation und Durchführung der Aktionstage "Artenvielfalt erleben".  Vieles kann aber jeder von uns selbst dazu beitragen, indem er bewusst und schonend mit der Natur umgeht. Etwa in der Gartengestaltung, indem er nicht nur sterile, kurz geschnittene Rasenflächen anlegt und erhält, sondern vielfältige Pflanzen ansiedelt und auch einmal die Entwicklung der Pflanzen sich selbst überlässt. Holen Sie sich auch Rat bei den umweltpolitischen Sprechern der Fraktionen oder im Fachbereich Umwelt-, Natur und Verbraucherschutz.