Grüne Bildungspolitik

“Wir wollen die Aktion nicht als Wahlkampfgeschenke verstanden wissen“, so die Finanzministerin Monika Heinold von den Grünen jüngst in den Medien anlässlich der Investitionsunterstützung für die Sanierung der Schultoiletten. Dass die Landesregierung nach fast vier Jahren nun feststellt, dass alle Schultoiletten im Land in einem desolaten Zustand sind, überrascht uns doch sehr. Wie weit kann ein Ministerium von der Realität entfernt sein? Nun, dass das Bildung-Ressort nicht zu den Stärken der rot-grünen Landesregierung gehört, ist hinlänglich bekannt. Dennoch sind wir natürlich dankbar für die angedachte und auch dringend notwendige Unterstützung seitens des Landes.

Denn auch hier in Lübeck sind immer noch zu viele Schultoiletten in einem schlimmen Zustand. Erfolgreiche Bildung ist aber nur möglich, wenn die Rahmenbedingungen optimal sind. Nicht erst seit dem Bekanntwerden der Firmenausstattung von Google und Co. wissen wir, dass das Umfeld maßgeblich Einfluss auf den Erfolg hat. Dazu gehört selbstverständlich auch die Ausstattung der sanitären Anlagen. Und da gute (Aus-)Bildung die Basis für das gesamte weitere Leben darstellt, ist es wichtig, in diesem Bereich immer zu investieren. Nicht nur vor Landtagswahlen.