Wanderweg oder Wohnbebauung

100 Meter Wanderweg im Abstand von mindestens 25 Metern zum Wakenitzufer mit einer etwa 1,50 Meter hohen Mauer zur Wakenitz soll die in Lübeck dringend erforderliche Schaffung von Wohnraum verhindern oder zumindest zeitlich erheblich verzögern. Haben die ablehnenden Parteien im Umweltausschuss mit Vernunft und Verstand entschieden? Wir glauben nicht. Wer Natur erleben will, hat dazu in Lübeck viele Möglichkeiten. Auch stadtnah an der Wakenitz.

Die hier geführte Neiddiskussion um einige Wohnungen für wirtschaftlich besser gestellte Lübecker - denn nur darum geht es den Neinsagern zum vorliegenden B-Plan an der Wasserkunst - hilft keinem. Es wird auch die Schaffung von dringend benötigten Sozialwohnungen verhindert. Die FDP setzt sich für die sofortige Umsetzung des vorliegenden B-Planes im Interesse aller Lübecker ein. Der gefundene Kompromiss zwischen Naturerlebnis- und Wohnungsbaubedürfnissen ist vernünftig.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0