Freiwillige vor!

Beim Durchstöbern der täglichen Presse oder der im Internet angebotenen Möglichkeiten kann man unterschiedlichste Artikel und Meldungen lesen. Es sind häufig die typischen Nachrichten aus unserer Stadt: Informationen aus Vereinen und Verbänden, ein Wohnungsbrand oder ein Verkehrsunfall, Ankündigungen von Veranstaltungen oder einfach nur blöde Berichte über Zankerei und Intrigen bei anderen Parteien und Fraktionen! Doch die wahren Helden und großen Taten erfolgen häufig im Stillen. Wo jemand einem anderen etwas Gutes zukommen lässt oder wo unsere Stiftungen helfen.

Im Bereich der Flüchtlingshilfe gibt es täglich hunderte gute Beispiele wo Menschen anderen Menschen in Not helfen; ganz ohne Pressemitteilungen oder laute Worte. Das Ehrenamt leistet hier sensationelle Arbeit. Leider sind die Zahlen der Täter und Macher rückläufig. Egal ob Feuerwehren, soziale Einrichtungen, Kirchen, Umweltorganisationen oder auch politische Einrichtungen – es mangelt an Unterstützung. Dabei lohnt es sich, sich zu engagieren. Interessante Erfahrungen und Kontakte sind nur ein Teil des „Lohnes“ in dieser Arbeit. Machen Sie also mit, es lohnt sich!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0